GameStick, eine $79 Android-Gaming-Konsole knackt Kickstarter Goal nach zwei Tagen — Konkurrenz für OUYA?

GameStick

Nach nur zwei Tagen hat “The GameStick“, eine winzige Gaming-Konsole, die für das Spielen von Android-Games auf dem eigenen TV-Gerät geschaffen wurde, das vom Entwicklungsteam angestrebte Kickstarter Goal von 100.000 US-Dollar erreicht. Die Konsole selbst, kaum größer als ein gewöhnlicher USB-Stick, hat einen Verkaufspreis von nur $79 und soll im April 2013 in den Verkauf gehen. Im Grundsatz verfolgt der GameStick das gleiche Ziel wie die OUYA, eine ähnliche Konsole, die bereits im letzten Jahr ein vielfaches des angestrebten Kickstarter Goals erreichte und momentan an Entwickler ausgeliefert wird. Zwar unterscheiden sich die beiden Spielkonsolen im Innenleben, der GameStick ist mit einem Amlogic 8726-MX Prozessor und 1GB RAM etwas weniger leistungsstark als die OUYA, der größte Unterschied ist jedoch zweifelsohne der Formfaktor: während die Maße der OUYA etwa denen eines Zauberwürfels entsprechen, ist es kein Problem, den GameStick in die Hosentasche zu stecken.

“GameStick is a 2-inch games console running Android. For the first time ever, it puts big screen gaming directly in your pocket.”

Die clevere Konstruktion des Controllers erlaubt es außerdem, den GameStick in selbigem zu verstauen. Der Hersteller testete bereits einige Games und versichert bislang ein flüssiges Spielerlebnis für rund 200 Spiele. Um trotz des beachtlich kleinen Formfaktors des GameStick viele Spiele spielen zu können, werden die jeweiligen Spiele samt Spielständen in der Cloud gespeichert und von dort abgerufen. Als Betriebssystem nutzt der GameStick Android 4.1 Jelly Bean.

GameStick

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Mini-Spielkonsole bis zu ihrem letztendlichen Verkaufsstart entwickeln und wie genau der Konkurrenzkampf zwischen OUYA und GameStick aussehen wird. Auf jeden Fall bleibt eines festzuhalten: wenn man denkt, es geht nicht mehr kleiner, wird man ein weiteres Mal vom Gegenteil überzeugt.

 

Im Folgenden ist das Kickstarter-Video zu sehen, mit dem der GameStick der breiten Masse vorgestellt wurde (und noch wird):

 

[via The Verge]

Du kannst die Pfeiltasten benutzen, um zwischen Artikeln zu navigieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>